Browsed by
Schlagwort: Studie

Studie: Gibt es feste Obergrenze der zu erwartenden Lebenszeit?

Studie: Gibt es feste Obergrenze der zu erwartenden Lebenszeit?

Wer kennt es nicht, das Lied von den Puhdys: Alt wie ein Baum möchte ich werden. Jedoch wie alt kann ein Mensch wirklich werden? Setzt das Alter eine natürliche Grenze, die nicht überschritten werden kann? Diesen Fragen geht ein internationales Forscherteam nach und hat ihre Ergebnisse im Fachjournal “Science” veröffentlicht.

Studie: War der Bitcoin-Höhenflug das Ergebnis einer gezielten Manipulation?

Studie: War der Bitcoin-Höhenflug das Ergebnis einer gezielten Manipulation?

John Griffin, Wirtschaftsprofessor an der Universität von Texas, ist auf des Aufspüren von Marktmanipulationen spezialisiert. Neben seiner Tätigkeit an der Universität von Texas hat er eine Beratungsfirma, die sich mit Finanzbetrugsfällen beschäftigt, darunter auch einige in der virtuellen Währungsbranche. Griffin untersuchte in einer aktuellen Studie zusammen mit seinem Doktorand-Studenten Amin Shams die Kursschwankungen und glich diese mit der Blockchain ab, um Muster aufzuzeigen. Dabei wurde jedoch nicht nur die Kryptowährung Bitcoin, sondern auch Tether untersucht. Der Studie zufolge wäre der…

Weiterlesen Weiterlesen

Muso-Studie: 60 Prozent der Briten nutzen Piratenangebote

Muso-Studie: 60 Prozent der Briten nutzen Piratenangebote

Das in London ansässige Anti-Piraterie-Unternehmen Muso führte eine neue repräsentative CitizenMe-Umfrage durch. CitizenMe ist eine App, die den Nutzern Bargeld für das Ausfüllen von Fragebögen zukommen lässt. Für die Studie wurden 1.000 britische Erwachsene zu Pirateriethemen befragt, darunter, wie und warum Piraten Inhalte auf diese Art konsumieren. Das Ergebnis der Umfrage ist überraschend: Weil sie keine legalen Alternativen finden können.

Postbank-Studie: Kryptowährungen als Geldanlage bei Deutschen beliebt

Postbank-Studie: Kryptowährungen als Geldanlage bei Deutschen beliebt

Gemäß der am 29.05.2018 veröffentlichten Postbank Digitalstudie 2018 zieht jeder dritte Deutsche Kryptowährungen als Geldanlage in Betracht, bei den unter 35-Jährigen ist es sogar jeder Zweite. Allerdings besitzen nur drei Prozent der Bundesbürger tatsächlich Kryptowährungen. In einer repräsentative Umfrage wurden zwischen Februar und März 3.100 Deutsche befragt. Es erfolgte eine Gewichtung der Stichprobe nach Bundesland (Proportionalisierung), Alter und Geschlecht.

Studienergebnisse Bitcoin-Mining: Stromverbrauch bis Ende 2018 bei 0,5% der weltweiten Energie

Studienergebnisse Bitcoin-Mining: Stromverbrauch bis Ende 2018 bei 0,5% der weltweiten Energie

Wirtschaftswissenschafter Alex de Vries hat eine aktuelle Studie mit dem Namen „Bitcoins wachsendes Energieproblem“ veröffentlicht, um damit einen Versuch zu starten, die tatsächlichen Mengen an Stromverbrauch zu bestimmen. Seinen Berechnungen zufolge liegt der aktuelle Betrieb bei 2,55 Gigawatt, was fast dem Verbrauch von Irland entspricht. Jedoch soll demnach bis Jahresende der Wert schon auf 7,67 Gigawatt ansteigen und damit praktisch mit dem Energieverbrauch ganz Österreichs gleichziehen. Das entspricht etwa 0,5 Prozent des weltweiten Energie-Verbrauchs.