Browsed by
Schlagwort: Piraten

Netflix und Amazon Prime: DMR-geschützte Inhalte mit Kodi abspielen

Netflix und Amazon Prime: DMR-geschützte Inhalte mit Kodi abspielen

DMR-geschützte Inhalte mit Kodi abspielen? Wir zeigen Dir Schritt für Schritt, wie es geht. Kodi, ein Open-Source-Media-Player, ist sehr populärer, da die Software Plugins unterstützt, die es ermöglichen auf Geräten, wie dem Amazon Fire TV Stick, eine alternative Oberfläche für den Medienkonsum zu nutzen. Kodi läuft außerdem auf allen gängigen Androiden, auf iOS-Geräten und auf Smart-TVs. Auf einigen Spielekonsolen und Windows 10 sind Apps verfügbar. Die weite Verbreitung dürfte sich auch dadurch erklären lassen, dass die Möglichkeit besteht, eigentlich kostenpflichtige…

Weiterlesen Weiterlesen

Spiegelbest ist tot – Amazon versetzt Buchpiraten den Todesstoß

Spiegelbest ist tot – Amazon versetzt Buchpiraten den Todesstoß

Amazon schickt Büchpiraten mit Kindle Unlimited auf die Bretter. Der berühmt-berüchtigte Buchpirat Spiegelbest, Gott hab’ ihn seelig, würde sich im Grabe umdrehen, müsste er von dem erfahren, was Amazon jetzt an den Start bringt. Wir haben die unglaublichen Details und wer kann dazu schon nein sagen.

Die Rache der Piraten: schlechte Spiele-Bewertungen für Games mit Denuvo-Kopierschutz

Die Rache der Piraten: schlechte Spiele-Bewertungen für Games mit Denuvo-Kopierschutz

Man könnte aber auch schreiben: “Das Herz der Piraten”, denn, wo heute morgen an brauchbaren Themen für unsere tägliche Berichterstattung noch die große Ebbe herrschte, so haben wir dank der Freibeuter doch noch eine interessante Meldung gefunden, über die es sich zu berichten lohnt. Und während sich Andreas beim Schwimmen vergnügt, fast beneide ich ihn darum, so widme ich mich mal dem Schreiben. Unsere Redaktion freut sich ja auch immer über eine treue, engagierte Leserschaft. Et voilà, dann mal zum…

Weiterlesen Weiterlesen

Arsch auf Grundeis – Mega-Streamripper offline

Arsch auf Grundeis – Mega-Streamripper offline

Schockstarre unter Streamrippern und Streamern. Im September 2017 traf es nur Youtube-MP3, jetzt sind drei weitere Streaming-Platzhirsche vom Netz gegangen worden. Der Druck der Musikindustrie, vertreten durch Verbände, wie die International Federation of the Phonographic Industry (IFPI), oder der Recording Industry Association of America (RIAA), oder der British Phonographic Industry (BPI), oder, oder, oder, mit ihren Auftragsschergen und halbstaatlichen Ermittlungsdiensten, die im Graubereich arbeiten, war wieder einmal zu stark. Mistfinken, aus Polizei und Geheimdiensten gefeuert, können so im Auftrag von z.B UMG Recordings, Capitol…

Weiterlesen Weiterlesen