Deutsche Fluggesellschaft hat heute ihre Lizenz verloren

Deutsche Fluggesellschaft hat heute ihre Lizenz verloren

Die litauischen Behörden haben heute der Small Planet ihre Lizenz entzogen. Die AOC-Lizenz wurde ausgesetzt, da die deutsch geführte Fluggesellschaft keinen zufrieden stellenden Finanzrahmen für die weiteren Vorgänge vorweisen konnte. Bereits im Oktober verloren Unternehmensteile in Deutschland und Polen ihre AOC-Lizenzen, nun folgt die Hauptgesellschaft in Litauen. Die Fluggesellschaft selbst schreibt auf ihren Websites, dass alle Flüge ab heute, dem 29. November, gestoppt wurden.

Das sagt Small Planet Airlines

Sehr geehrte Damen und Herren, Die Small Planet Airlines GmbH hat am 18. September 2018 einen Insolvenzantrag gestellt. Das Insolvenzgericht Charlottenburg hat daraufhin am 18. September 2018 die vorläufige Eigenverwaltung angeordnet. Aufgrund des Insolvenzantrags können keine Zahlungen mehr geleistet werden für Ansprüche wegen Verspätungen, die durch Flüge vor dem 18. September 2018 entstanden sind. Diese Ansprüche können nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens angemeldet werden. Derzeit gehen wir von einer Insolvenzeröffnung am 1. Dezember 2018 aus. Sie werden nach der Insolvenzeröffnung ein Schreiben erhalten mit der Aufforderung, Ihre Forderung im Insolvenzverfahren zur Insolvenztabelle anzumelden. Am besten erfolgt dies per E-Mail an folgende Adresse: claim_handling@smallplanet.aero Wir werden Ihre Angaben in eine Liste aufnehmen. Nach der Insolvenzeröffnung werden alle Gläubiger, die mit vollständigen Daten auf dieser Liste stehen, angeschrieben und zur Forderungsanmeldung aufgefordert. Kunden, denen Ansprüche gegen Small Planet Airlines GmbH zustehen und die sich im vorläufigen Insolvenzverfahren nicht bei uns melden, verlieren Ihre Ansprüche nicht. Alle Kunden können sich auch nach Insolvenzeröffnung noch melden und Ansprüche anmelden, schreibt die Small Planet Airlines Deutschland GmbH auf ihrer Webseite.

Keine Rettung mehr möglich

Es war geplant das Unternehmen, Small Planet, an das niederländische Unternehmen SF Aviation Holding zu verkaufen. Das war die letzte Gelegenheit für das Unternehmen gerettet zu werden.

 

Bildquelle Screenshot: Small Planet Airlines, thx!

Wir brauchen Deine Unterstützung. Prinzipia.com benötigt den Support durch die Leserschaft. Deine freiwillige Spende hilft uns, unabhängig zu bleiben und frei zu berichten. Du kannst unsere Arbeit durch eine steuerabzugsfähige Spende unterstützen.

 

 

Bitcoin: 3JYSrKGFrUL9FVGAyjvojh9oNEZAkeCnD7

Prinzipia: 3P27pFHpmKkuTpnYtdsg4rpvGRsUjLJpBbu

Stellar: GB2NVRODRMMUBITQ4Y4JHFTLSQYMVOURYGJ75JJ6CMUJPDBEIEDFU4AA

Andreas kann auch relativ sicher über GnuPG-Mail erreicht werden. PGP PUBLIC KEY

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.